Teresa Zanoni
Teresa Zanoni

Hangetweg 9c
CH-9434 Au / SG

  • Tel: +41 71 744 74 08
  • Mobil: +41 79 521 93 61

Teresa Zanoni Zur
Person

Ausbildungen
  • KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom
  • dipl. Körper- und Atemtherapeutin LIKA, 2001
  • Praktizierende in Aquatischer Körperarbeit, Watsu®, Wata® 1993
  • Atem- und Bewegungspädagogin (Diplomseminar), 1988
  • Fachausbildung in Public Relations und mehrjährige berufliche Tätigkeit
Weiterbildungen
  • IDOGO® Übungsleiterin 2013, IIDA Internatonal IDOGO Association
  • AquaYoga-Trainer 2012/2013
  • Prozessbegleitung: Psychotherapeutische Konzepte in der Anwendung 2006
  • Fortbildungen in Geburtsvorbereitung, Schwangerschafts & Rückbildungsgymnastik
  • Diplom Beckenbodentraining nach Benita Cantieni 1999

Beteiligung der Kranken
Kasse

KOSTENBETEILIGUNG KRANKENKASSEN

Einzelbegleitung und Gruppen Atemtherapie: die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten ganz oder teilweise, wenn sie die jeweilige Zusatzversicherung für Komplementär- oder Alternativmedizin abgeschlossen haben. (EMR-anerkannt)

Aquatische Körperarbeit WasserShiatsu und Wassermassage: hier bedarf es der individuellen Abklärung mit der Krankenkasse.

Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining und Atemkurse werden je nach Krankenkasse und Versicherung ganz oder teilweise übernommen. Meine Leistungen im Bereich Rückbildungsgymnastik sind von QualiCert (Kursleiteranerkennung) anerkannt. Atemgymnastik und BeckenbodenTrainings werden von EMfit anerkannt.

Details Ethik
Code

Ich bin bemüht, meinen Unterricht und Einzelstunden gegenüber mir selbst und meinen Kunden/Klienten nach grundlegenden ethischen Prinzipien zu gestalten.

Mein Ziel ist es durch handhabbares, relevantes Qualitätsmanagement die Güte meiner Angebote zu erhalten oder zu steigern.

Ich halte, was ich verspreche.

Ich schütze die Intimität meiner Kunden/Klienten.

Ich verstehe mein Angebot als einen Beitrag zur Förderung der Gesundheitserhaltung des Individuums und der Gesellschaft mit ihren sozialen Strukturen.

Meine Angebote sensibilisieren zur Überprüfung und Reflexion des eigenen Lebensstils.

Ich anerkenne die Grenzen und Möglichkeiten meiner Kunden/Klienten und meiner selbst auch bezüglich meiner Kompetenzen.

Ich stütze mein Denken und Handeln auf wissenschaftliche Grundlagen.